Home | Presse | Kontakt

Willkommen bei Intelligent Gardening



Das Team

Das Intelligent GARDENING Team besteht aus 10 Gymnasiasten im Alter von 16 bis 19 Jahren. Der Großteil der Gruppe hat dieses Jahr das Abitur abgeschlossen. Die Interessen liegen vor allem im naturwissenschaftlichen Bereich. Während die Mädchen eher am biologischen Teil arbeiten, beschäftigen sich die Jungen mit der Technik, welche Elektronik, Mechanik und Informatik beinhaltet.

Die Teammitglieder

Henrik Kranich Teamleitung und Entwicklung
Niklas Deneke Sensorik und Entwicklung
Jakob Marten Programmierung und Elektronik
Luca Haubold Assistent
Moritz Alms Assistent
Jonathan Sacht Assistent
Alina Euskirchen Biologische Untersuchungen und Sensoren Tests
Celine Pleuß Biologische Untersuchungen und Sensoren Tests
Laura Bou Vinals Biologische Untersuchungen und Sensoren Tests
David Messow Webdesign und Programmierung

Der Topf

Der Topf

Der intelligente Blumentopf beinhaltet einen Tank und ist mit mehreren Sensoren ausgestattet. Durch diese ist es ihm möglichen die gepflanzte Blume automatisch immer richtig zu gießen. Der Nutzer kann über eine Smartphone App mit dem Topf jederzeit kommunizieren. Dazu soll der Blumentopf am Anfang in das heimische WLAN Netz eingeloggt werden. Ist dies nicht möglich kann auch direkt mit dem Topf kommuniziert werden. So teilt er über das Smartphone direkt mit, wie viel Wasser der Tank enthält und wann er voraussichtlich aufgefüllt werden muss. So kann man einen entspannten Urlaub planen, ohne Abhängigkeit von Nachbarn und Freunden, die sich sonst immer um die Blumen kümmern mussten.

Intelligenten Blumentopf entwickelt
Wedemark (awi). Am nächsten Wochenende findet die Maker Faire Hannover 2016 im Hannover Congress Centrum statt. Das familienfreundliche Festival für Selbermacher zieht wieder kreative Bastler aus der gesamten Bundesrepublik an. Zudem findet erstmalig ein Schülertag am Freitag, 27. Mai, statt. Regionspräsident Hauke Jagau eröffnet die Messe. Mit dabei ist in diesem Jahr ein zehnköpfiges Schülerteam aus der Wedemark, das seine Erfindung, den intelligenten Blumentopf, vorstellt...
weiterlesen →

Die Vision

Nach der Facharbeit, die Henrik Kranich, Niklas Deneke und Jakob Marten in der 11. Klasse angefertigt hatten, ergab sich die Möglichkeit weiterhin zusammenzuarbeiten. Die Idee des automatisierten Blumentopfes kam auf. Über die Zeit hat sich das Team aufgebaut.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zurzeit deaktiviert.